Phobien

Mit Hypnose effektiv gegen Phobien und Ängste

Zu den Phobien zählt eine ganze Reihe von Ängsten, die einzig oder überwiegend durch eine an sich gefahrlose Situation ausgelöst werden.
Die Zahl der Betroffenen ist hoch: So soll jeder 10. Jugendliche an einer sozialen Phobie leiden.
Insgesamt gibt es an die 600 unterschiedliche Phobien.
Hypnose bei Ängsten und gegen Phobien wie Flugangst
Betroffene mit einer Phobie ertragen angstbesetzte Situationen mit Furcht, die sich auch bis zu einer Panikattacke verstärken kann.
Symptome sind Herzklopfen oder ein starkes Gefühl von Schwäche.
Verstärkt sich die Angst zur Panikattacke berichten Betroffene häufig auch von der Angst zu Sterben und Verlust der Kontrolle.
(Bild: Hypnose bei Ängsten und gegen Phobien wie Flugangst)

Hypnosetherapie bei Phobien:

Es gibt eine Vielzahl an phobischen Störungsbildern.
Eins gemeinsam haben sie alle -
es gibt einen unmittelbaren Auslöser, welche die Angstsymptome hervorrufen.

Hypnose bei Ängsten und Phobien Hier finden Sie einige Beispiele für Phobien:

  • Agoraphobie: Angst vor Plätzen mit Befürchtungen, das Haus zu verlassen
  • Soziale Phobien wie Sprechangst und Redeangst

  • Spezifische (isolierte) Phobien:
  • Höhenangst (Akrophobie)
  • Klaustrophobie (Angst vor dem Aufenthalt in geschlossenen, engen Räumen zum Beispiel Fahrstuhl
  • Tierphobien: Angst vor Spinnen, Hunden, Insekten, Schlangen
  • Blut
  • Spritzen
  • Flugangst
  • ...und einige mehr (es gibt ca. 600 unterschiedliche Phobien)

Die sogenannte Erwartungsangst, die Angst davor, dass die Angst in einer bestimmten Situation erneut auftritt, verstärkt sich der Fokus auf die Situation.
Herzschlag und Puls wird genauer wahrgenommen und das Befürchtete tritt ein.
Was daraus entsteht ist ein Kreislauf:
Häufig führt die Erwartungsangst zu einem Vermeidungsverhalten, die Angst erreicht einen Krankheitswert.
Das Leben wird immer eingeschränkter, der "Bewegungs-"Radius immer kleiner und schon der Gedanke an den nächsten Flug, Spinne oder eine Prüfung löst Angstgefühle aus.
Dafür reicht oftmals allein schon die Vorstellung der Situation aus. (Bild: Ängste und Phobien)

Damit Familienmitglieder diesen Kreislauf mit Erwartungsangst und Vermeidungsverhalten durch ihre Unterstützung nicht aufrechterhalten, ist es wichtig, sich frühzeitig professionelle Hilfe zu holen.
Phobien können sich bis zu Anfällen mit besonders starker Angst steigern.
Diese Anfälle rufen körperliche Symptome hervor wie starkes Herzrasen und -klopfen oder Schwäche hervor.
Betroffene verstehen und sehen ein, dass Ihre Reaktion und die Angst übertrieben ist.
Häufig lässt es eine Phobie zu, den Alltag zu meistern, dadurch, dass die Auslöser vermieden werden.
So fahren Klaustrophobiker nicht mehr mit dem Aufzug, andere verweigern den Besuch beim Zahnarzt.

Hypnose bei Agoraphobie

Anders ist das häufig bei Agoraphobie, bei denen eine Angst und Furcht vor öffentlichen Plätzen besteht, in einem Laden oder Geschäft einzukaufen und sich in Menschenmengen aufzuhalten.
Dazu kommt die Angst zu verreisen: alleine mit Bahn, Bus und Flugzeug.
Bei der Agoraphobie schildern Betroffene häufig auch das Erleben von Panikattacken.
Während man die Fahrt mit dem Fahrstuhl vielleicht noch ganz gut vermeiden kann, führt die Erwartungsangst bei der Agoraphobie häufig zu sozialem Rückzug, Vermeidungsverhalten, Einengung des Bewegungsradius wodurch letztlich auch die Teilhabe am sozialem und beruflichen Leben stark leiden kann und teilweise nicht möglich ist.

Wie wirkt Hypnose bei Phobien?

Die Hypnosetherapie kann Blockaden lösen und Ressourcen aufdecken.
So wird ein Zugang zu den eigenen Stärken wieder frei und Betroffene erhalten ihre Selbstwirksamkeit zurück. Selbsthilfetechniken in Form von Selbsthypnose sind ganz besonders wichtig, um auch in belastenden und angstbesetzten Situationen in einen mentalen Zustand gehen zu können, mit dem der Klient "bei sich sein" kann und dadurch die Kontrolle über die Situation behält.

Mehr Informationen über Ihren ersten Termin finden Sie hier:

Das erste Mal hypnotisieren lassen.

Hypnose Berlin Lichterfelde (Steglitz-Zehlendorf) - Sorgenfrei und leichter leben


Hypnose Berlin -
Praxis Isabella Buschinger

Kranoldplatz 1a
12209 Berlin
Telefon: 030 - 577 042 91
Jetzt Nachricht schreiben

Anfahrt:
Haltestelle Lichterfelde Ost
BVG: S25, Buslinien 184, 284, M11, X11, N84
DB: RE4, RE5
PKW: Kostenlose Parkplätze vor der Tür


Kontaktdaten eingeben und Rückruf anfordern: Ich melde mich unverbindlich bei Ihnen und wir besprechen, wie Hypnose für Sie sinnvoll sein kann:
Bitte geben Sie Ihren Name an.
Verschrieben?





Hypnose Praxis in Berlin Lichterfelde für Hypnotherapie Karte (Steglitz Zehlendorf)

Hinweis:
Die Hypnotherapie unterstützt die med. Betreuung durch den entsprechenden Facharzt.
Eine medizinische Abklärung des Symptombildes ist Grundlage für die Therapie mit Hypnose.

Möchten Sie erfahren wie Hypnose Ihnen helfen kann

Jetzt mehr Informationen und Rückruf anfordern

Geben Sie hier Telefon und Email-Adresse ein und lassen Sie uns Ihr Anliegen besprechen. Ich melde mich umgehend ganz unverbindlich bei Ihnen:
Bitte geben Sie Ihren Name an.
Verschrieben?
Isabella Buschinger

Nutzen Sie die Kraft Ihres Unterbewusstseins.
Ich helfe Ihnen dabei!

Ihre Isabella Buschinger

Signatur


JA! Ich will mein Leben verändern!
Frei mit Hypnose.

Effektive Behandlung mit Hypnose
bei Ängsten, Blockaden, Gewohnheiten wie Rauchen,
Übergewicht, Stress, Burnout und Depression, Schmerzen und Psychosomatischen Beschwerden.
Sie wissen nicht, ob Hypnose bei Ihrem Thema helfen kann? Hinterlassen Sie einfach Ihre Kontaktdaten, ich melde mich umgehend bei Ihnen und wir besprechen Ihr Anliegen unverbindlich.
JA! Ich will mein Leben verändern!

Isabella Buschingers Profil

Therapeutin Isabella Buschinger

Hypnose Praxis Berlin
Isabella Buschinger

Kranoldplatz 1a
12209 Berlin


030 - 5770 4291


Bin ich hypnotisierbar?

Erhalten Sie Infos, die Sie vor Ihrer ersten Hypnose wissen sollten. Gratis Download: Bin ich hypnotisierbar? Ich möchte den gratis Download
"Bin ich hypnotisierbar?"