Schmerzen

Schmerzen lindern bei chronischen, akut und psychosomatisch


Schmerzen behandeln und lindern durch Hypnose
Ich möchte Sie auf dieser Seite über die Behandlung mit Hypnose bei akuten, chronischen und psychosomatischen Schmerzen informieren und Ihnen zeigen wie Hypnosetherapie in meiner Praxis für Sie hilfreich sein kann.

Schmerztherapie mit Hypnose: Schmerzen mit Hypnose behandeln

Schmerzen können mit Hypnose eine Linderung und Regulation erfahren sogar völlig abgeschaltet werden und ganz verschwinden.
Die moderne Hypnotherapie - Behandlung mit Hypnose - kann für Schmerzpatienten eine Lösung der psychischen, emotionalen Ursachen des Schmerzes bedeuten und dadurch neue Möglichkeiten anbieten, den Schmerz auf eine Art zu kontrollieren und regulieren.
Schmerz ist beeinflussbar.
Die Wahrnehmung und das Gefühl von Schmerz verändert sich durch die Behandlung mit Hypnose.

Dabei gehört die Schmerzkontrolle sogar zu dem ältesten Einsatzgebiet von Hypnose.
Noch vor der Einführung der Schmerzmittel Äther und Chloroform in der Mitte des 19. Jahrhunderts wurde Hypnose bei Schmerzen und bei Operationen eingesetzt. Hierzu gibt es klinische Nachweise und Studien, die diese Technik zur Schmerzregulation und ihre Wirkungsweise dokumentieren. (Bild: Hypnose gegen (chronische) Schmerzen)

Schmerzen behandeln - die Wirkung von Hypnose

Rückenschmerzen behandeln und mit Hypnose Die Schmerzkontrolle gehört zu den ältesten Anwendungsmethoden der Hynosetherapie. Die Effektivität von Hypnose bei Schmerzen gilt in der Medizin als gut erforscht, wird jedoch leider noch viel zu wenig angewendet. Hypnose kann das körperliche und seelische Wohlbefinden von chronischen Schmerzpatienten deutlich verbessern, die Beschwerden können gelindert und sogar bis hin zu einer völligen Beschwerdefreiheit führen.
Gleichzeitig ist Hypnose absolut frei von Nebenwirkungen, ganz im Gegensatz zur medikamentösen Schmerzbehandlung.
Hypnose kann selbst da noch schmerzlindernd und -auflösend wirken wo Medikamente nicht mehr helfen. Man kann sagen, dass Schmerz über Emotionen ausgelöst oder verstärkt werden kann.
Wut oder Ärger über einen Schmerz verstärken den Fokus darauf, was dazu führt, dass die Wahrnehmung des Schmerzes größer wird.
Im Gehirn ankommende Schmerzsignale und ihre Verarbeitung kann so beeinflusst werden, dass sich die Wahrnehmung dessen verändert.
Dass das möglich ist, zeigen zahlreiche medizinische und operative Eingriffe, die in Hypnose ohne Narkosemittel durchgeführt wurden und immer noch werden.
Die Tatsache, das Erleben den Schmerz beeinflussen und die Intensität des Schmerzes steuern zu können, kann betroffenen Schmerzpatienten ihre Selbstwirksamkeit zurückgeben.
In der Hypnosetherapie erhalten Klienten sogenannte Werkzeuge an die Hand, Selbsthilfetechniken und Selbsthypnose, um den Schmerz auch ausserhalb der Hypnosesitzung in der Praxis zu Hause zu kontrollieren und reguliern.

Hypnose Berlin - Hinweise Hypnose hilft bei Schmerzen, deren Ursache und Intensität allein körperlich nicht vollständig erklärt werden kann. Bei Schmerzen, die auf keine körperliche oder organische Ursache zurückzuführen sind - Kein Organbefund. Keine Erklärung. Es kann altersbedingter Verschleiß vorliegen wie beispielsweise bei chronischen Rückenschmerzen, die jedoch die Schmerzen nicht ausreichend erklären.
Wichtig an der Stelle: Psychosomatische Schmerzen sind nicht eingebildet! Sie sind reale Körperschmerzen.
Hypnose hilft einen Weg zu finden: einen neuen Umgang mit den Schmerzen und eine erfahrbare Linderung.
Häufig sind psychische Faktoren in Form von unbewussten, psychischen Prozessen daran beteiligt, einen Schmerzes aufrechtzuerhalten. Diese Prozesse können aufgedeckt und geklärt werden. Daneben bietet Hypnose die Möglichkeit, die Ursache aufzudecken.
Ist es möglich die Ursache des Schmerzes aufzudecken, können Schmerzen sogar ganz gelöst werden und genauso verschwinden wie sie gekommen sind: unbewusst und unwillkürlich.


Schmerzen behandeln und lindern mit Hypnose

Sie möchten mehr darüber erfahren wie Ihnen Hypnose in meiner Praxis helfen kann?
Lassen Sie uns Ihr Anliegen unverbindlich besprechen und hinterlassen Sie hier Ihre Kontaktdaten -
Ich melde mich umgehend bei Ihnen:
Bitte geben Sie Ihren Name an.
Verschrieben?
Jetzt anrufen 030 - 5770 4291 und wir besprechen unverbindlich wie Hypnose Ihnen bei Schmerzen helfen kann. Oder schreiben Sie mir:
JA! Ich möchte beschwerdefrei werden

Schmerzen - Symptome und Hintergründe

Von Schmerzen betroffene Menschen Rund sechs Millionen Menschen leiden in Deutschland an chronischen Schmerzen.
Betroffene sind in ihrem Leben oft stark beeinträchtigt und haben einen hohen Leidensdruck. Depressionen, Schwierigkeiten in der Familie und der Arbeit bis hin zur Arbeitsunfähigkeit sind keine Seltenheit.
Nach Schätzungen leiden in Deutschland rund sechs Millionen Menschen an chronischen Schmerzen.
An erster Stelle stehen Rückenschmerzen als häufigste Form von chronischen Schmerzen. An zweiter Stelle sind Kopfschmerzen.
Die Lebensqualität ist oft so stark beeinträchtigt, dass Betroffene ihrer Arbeit nicht mehr nachgehen können.
Viele Arzt- und sogar Krankenhausbesuche können häufig weder die Ursachen für die Intensität finden noch zu einer wahren Linderung oder Verbesserung verhelfen. Depression und Schwierigkeiten in der Familie und im sozialen Umfeld können die Folge sein.
Wenn Seele und Körper aus dem Gleichgewicht geraten kann es unterschiedliche Bilder von Schmerzen geben.
Die Behandlung mit medizinischer Hypnose kann in hier wunderbar auf das Wechselspiel zwischen Seele und Körper einwirken und so zu einer merklichen und spürbaren Verbesserung des Empfindens führen, die häufig nachhaltig und positiv beeinflusst werden kann. (Grafik: Von Schmerzen betroffene Menschen)

Schmerzen und Erkrankungen durch Hypnose bekämpfen


Hypnose Berlin bei Schmerzen - Anwendungen

Schmerzen sind individuell und unterschiedlich


Schmerzen können sich ganz unterschiedlich und individuell zeigen, wie wir Menschen individuell sind.
So kann Hypnose bei akuten Schmerzen eingesetzt werden zum Beispiel bei einer zahnärztlichen Behandlung oder Entbindung, bei chronischen Schmerzen und bei psychosomatischen Schmerzen. (Grafik: Rücken- und Bauchschmerzen)

Wenn Erkrankungen und Symptome nicht ausreichend körperlich begründbar sind:
Grafik zeigt eine Rücken- und Bauchschmerzen
  • Hypochondrische Störung
  • Phantomglieder Schmerzen
  • Bauchschmerzen, Magenbeschwerden und Darmbeschwerden
  • (chronische) Rückenschmerzen
  • Nervenschmerzen, Nervenentzüdungen, Fibromyalgie
  • wechselnde körperliche Schmerzen
  • Kopfschmerzen, Migräne, Spannungskopfschmerzen

    Akute Schmerzen:
  • Schmerzreduktion bei der Entbindung
  • Schmerzreduktion bei zahnärztlicher Behandlung, Zahnmedizin

    Unterstützend und begleitende Therapie:
  • Schmerzbehandlung bei Krebs - unterstützend und begleitend
  • Rheuma, Rheumatologie und begleitende Schmerzen

Wir wissen heute, dass Hypnose eine große Wirkung auf das Empfinden von Schmerzen hat. Hypnose kann den Schmerz beeinflussen, mindern und lindern und sogar zu Schmerzfreiheit führen.
Telefonische Beratung unter 030 - 5770 4291


Akute Schmerzen und Hypnose - z.B. Zahnbehandlungen und Entbindungen

Ein akuter Schmerz geht mit einer Verletzung oder Schädigung von Gewebe einher und klingt mit der Heildung wieder ab.
Zu den akuten Schmerzen zählen beispielsweise Zahnarztbehandlungen und Entbindungen.
In beiden Fällen kann Hypnose zu einer immensen Linderung verhelfen, wenn Narkosemittel nicht vertragen werden oder die Geburt schmerzfreier und sanfter verlaufen soll.

Chronische Schmerzen und Hypnose - z.B. Rückenschmerzen und Migräne

Hypnose gegen chronische SchmerzenDer chronische Schmerz dagegen ist meist nahezu von einer ursprünglichen Schädigung losgelöst und dauert über die Heilung hinaus an. Chronische Schmerzen halten an oder treten immer wieder auf wie beispielsweise chronische Rückenschmerzen, anfallartige Migräne, Trigenimusneuralgie (Gesichtsschmerz), Nervenschmerzen oder entzündungen, wenn sie nach der Definition länger als 6 Monate wiederkehrend auftreten.

Sofern organische Ursachen für den Schmerz überhaupt zu diagnostizieren sind, gibt es zwei Dinge:

1. Die Ursache des Befunds ist häufig nicht zu beheben zum Beispiel bei degenerativen Erkrankungen (Rückbildung, Verfall von Gewebe)
2. oder im Ausmaß des Befundes nicht ausreichend, um den Schmerz in seiner Intensität zu erklären.

In beiden Fällen ist es für den Betroffenen wichtig neue Möglichkeiten für sich zu finden.
Die genaue Abklärung und Untersuchung ist die Grundlage der Hypnosetherapie und Vorraussetzung.
Hypnose kann zu einem neuen Umgang mit Schmerzen verhelfen, Linderung und Regeneration für den Organismus verschaffen. Wird die Ursache des Schmerzes durch die Hypnose gefunden kann der Schmerz sogar wieder verschwinden.

Schmerzen ohne Ursache und Diagnose

Psychosomatische Schmerzen sind nicht eingebildet, sondern werden von Betroffenen als realen, körperlichen Schmerz empfunden.
Dazu zählen beispielsweise multiple, wiederholt auftretende und auch häufig wechselnde körperliche Symptome.
Die meisten Betroffenen haben viele Arztbesuche bereits hinter sich mit vielen Untersuchungen und teilweise ergebnislosen Operationen.
Dabei können sich Symptome auf jeden Körperteil oder jedes System des Körpers beziehen und bringen häufig Schwierigkeiten im sozialen und familiären Bereich mit sich.
Daneben ist es auch möglich, das sich Schmerzen auf einen Bereich oder Organ bezieht.
Hier gibt es mehr Psychosomatik, Psychosomatische Beschwerden und Erkrankungen mit Hypnose behandeln

Fragen zur Hypnose Behandlung bei Schmerzen

Schmerzen und Beschwerdebilder, können in ihrer Vielfalt sehr facettenreich sein und viele Gesichter haben.
Häufig haben Menschen einen langen Leidensweg hinter sich, haben viele Ärzte konsultiert und sich vielen Untersuchungen unterzogen ohne eine krankhafte, körperliche Ursache oder eine Erklärung für die Beschwerden zu finden.
Die Beschwerden können sich dabei auf eine Körperregion beziehen, auf mehrere oder sogar wechseln.
Die Anwendung von Hypnose kann zu einer merklichen Verbesserung des eigenen Empfindens führen und dadurch unterschiedliche Problembereiche beeinflussen. Zusammenfassend kann man sagen, dass die Veränderung der Wahrnehmung von Schmerzen gut auf Hypnose anschlägt. Schmerzen, deren Ursache und Intensität nicht nicht ausreichend körperlich begründbar sind, psychosomatische Schmerzen, akute Schmerzen wie Geburt und zahnärztliche Behandlungen. Gleichzeitig kann Hypnose als unterstützende und begleitende Therapie zur Schmerzbehandlung und Linderung bei Krebs eingesetzt werden und auch in der Rheumatologie und deren begleitende Schmerzen lindern.

Ja! Um genauer zu sagen ist es möglich in einer Trance, den Schmerz so weit auszuschalten, dass ohne Narkosemittel operiert werden kann.
In der Trance hat Ihr Organismus, die Möglichkeit zu regenerieren und sich zu erholen - was sich langfristig und vor allem nachhaltig positiv auf Ihr subjetkives Erleben und Empfinden von Schmerzen und Ihr Wohlbefinden auswirken kann.
Im FAQ Bereich finden mehr zur Frage der Schmerzlinderung: Kann man Schmerzen mit Hypnose lindern und ausschalten?

Nein, das genaue Gegenteil ist der Fall:
Mit Hypnose gewinnen Sie mehr Kontrolle für sich und Sie erhalten in der Trance mehr und vor allem innigeren Kontakt zu den Ressourcen Ihres Unterbewusstseins, zu denen Sie sonst in Bewussten auf diese Art keinen oder nur begrenzten Zugriff haben.

Nein, es kann nicht passieren, dass Sie nicht wieder aufwachen.
Wenn die geführte Trance während der Hypnose beendet werden würde, würde die Trance in Schlaf übergehen, aus dem Sie dann ganz natürlich erwachen, wenn Sie ausgeschlafen haben.

Selbsthypnose lernen bei Schmerzen

Ein großer Teil der effektiven und nachhaltigen Hypnosetherapie bei Schmerzen ist auch die Hilfe zur Selbsthilfe.
Mit Selbsthypnose bekommen Sie Werkzeuge und Selbsthilfetechniken an die Hand, die auf eine uralte Tradition beruht.
Selbsthypnose ist eine wirksame Technik der positiven Selbstbeeinflussung, die die eigenen Ressourcen und Potenziale in höchstem Maße für sich nutzt.
So wird Hypnose durch die Selbsthypnose vervollständigt und für Sie zu einer effektiv, wirkungsvollen Hypnosetherapie.

Jetzt anrufen 030 - 5770 4291 und wir besprechen unverbindlich wie Hypnose Ihnen bei Schmerzen helfen kann. Oder schreiben Sie mir:
JA! Ich möchte beschwerdefrei werden
Mehr Informationen zum konkreten Ablauf einer Hypnose Sitzung bei mir finden Sie unter Das erste Mal hypnotisieren lassen und auch unter Häufig gestellte Fragen zu Hypnose.

* Bitte beachten Sie, dass Ergebnisse einer Behandlung mit Hypnose individuell sind und von Person zu Person abweichen können. Ich nehme ausdrücklich Abstand von Erfolgsgarantien und Heilungsversprechen und entscheide im Einzelfall über Annahme oder Ablehnung einer Behandlung.
Hypnosetherapie kann die medizinische Betreuung durch einen entsprechenden Facharzt unterstützen und ersetzt nicht die medizinische Abklärung und Untersuchung durch einen Arzt.

Therapeutin Isabella Buschinger

Hypnose Berlin Praxis
Isabella Buschinger

Kranoldplatz 1a
12209 Berlin


030 - 5770 4291


Rückruf anfordern:

Bitte geben Sie Ihren Name an.
Verschrieben?
Logo Hypnose Zehlendorf