Werden Kosten für Hypnose von Krankenkassen übernommen und bezahlt?
Es ist möglich Krankheitskosten, die zum Zweck der Heilung oder Linderung für Sie entstehen, als so genannte "außergewöhnliche Belastung" bei der Steuererklärung anzugeben.
Wenn Sie dazu Fragen haben nutzen Sie das unverbindliche Vorgespräch 030 - 5770 4291 oder schreiben Sie mir über mein Kontaktformular.

Gibt es eine Kostenübernahme für Hypnose durch gesetzliche oder private Krankenversicherungen?
Wie viel der Kosten werden übernommen?

Wissenschaftlich und medizinisch ist Hypnose eine anerkannte Methode. Trotzdem übernehmen Gesetzliche Krankenkassen die Kosten für eine Hypnosetherapie bislang noch nicht.
Es gibt private Krankenkassen oder private Zusatzversicherungen, die einen Teil der Kosten erstatten.
Wenn Sie privat versichert oder zusatzversichert sind, informieren Sie sich bitte über eine etwaige Kostenübernahme bei Ihrer jeweiligen Krankenversicherung.
Die Übernahme von Heilpraktiker Kosten gestalten sich je nach Vertrag anders.
In der Regel erfolgt eine private Abrechnung der Kosten für Selbstzahler.
Private Rechnung können Sie bei Ihrer Steuererklärung als "außergewöhnliche Belastung" geltend machen. Selbstverständlich erhalten Sie von Ihrem Steuerberater Auskunft darüber, gern können Sie auch mich bei Fragen dazu ansprechen.

Therapeutin Isabella Buschinger

Hypnose Berlin Praxis
Isabella Buschinger

Kranoldplatz 1a
12209 Berlin


030 - 5770 4291


Rückruf anfordern:

Bitte geben Sie Ihren Name an.
Verschrieben?